Gegenüberstellung verschiedener Darstellungsformen

Aufgrund des weitreichenden Vorhandenseins diverser mobiler Endgeräte und der damit verbundenen Möglichkeit ortsunabhängig und unterwegs Webseiten aufzurufen ist heutzutage eine für mobile Endgeräte optimierte Webseite, erstellt im responsiven Webdesign, obligat.
Das herkömmliche und in der Regel für Desktop-PCs ausgelegte Design ist für Mobilgeräte nur bedingt zu gebrauchen, denn oftmals weisen solche Webseiten ein Vielzahl an Information, Schaltflächen und Klickstrukturen auf, welche mit einem Mobilgerät nur schwer anzusteuern sind.
Folglich muss oftmals der Bildschirmausschnitt vergrößert werden, um die einzelnen Informationen und Klickstrukturen anzuwählen, dies zu Lasten der Nutzbarkeit.
Eine responsiv designte Webseite hingegen enthält denselben Informationsgehalt bietet jedoch eine deutlich höhere Übersicht und Nutzbarkeit mit einem Mobilgerät.
Zusätzlich hierzu erfolgt eine automatische Anpassung an die Displaygröße des jeweiligen Mobilgerätes, sodass auch hier eine entsprechend übersichtliche und vollumfängliche Ansicht erfolgt.
Ein weiterer Vorteil für eine für Mobilgeräte optimierten Webseite ist die Möglichkeit diese durch Suchmaschinen wie Google sich anzeigen zu lassen.
So kann bereits im Webbrowser des entsprechenden Mobilgerätes der Eintrag der Suchmaschine anzeigt werden und der potenzielle Kunde erkennt so gleich den Inhalt der Webseite in Teilen.
Dem gegenüber steht die Möglichkeit einen Webinhalt bzw. einen Webauftritt in eine App zu implementieren, diese bedarf jedoch einer Plattform wie bspw. dem Google Play Store in welchem diese angeboten wird; zusätzlich zu der Entwicklung einer solchen App ist die zwingend erforderliche Zulassung zu o.g. Plattformen eine weitere Hürde
Des Weiteren muss eine solche App vom entsprechenden Endnutzer zwingend runtergeladen und auf dem eignen Gerät installiert werden.
Eine solche native App ist ebenfalls hochpreisiger als eine relative kostengünstig umzusetzende mobile Webseite.

Vorteile einer mobilgerätefähigen Webseite für Ihre Kunden

Durch das Vorhandensein einer im responsiven Webdesigns erstellten Webseite können Ihre potenziellen Kunden die Unternehmensseite jederzeit und für Mobilgeräte optimiert einsehen.
Aufgrund der Übersichtlichkeit und guten Anwendbarkeit auf den entsprechenden Geräten verweilen potenzielle Kunden deutlich länger auf solchen Webseiten als auf nicht optimierten Seiten.
Auch bei Suchen wie bspw. über Google werden Suchergebnisse direkt im Webbrowser dem Anwender angezeigt, auch dies ermöglicht einen schnelleren Zugang zur Webseite.
Überdies hinaus werden Webseiten im responsivem Webdesign besser bewertet als solche ohne einen entsprechendes Webdesign.
Eine responsiv gestaltete und optimierte Webseite hat einen weiteren Vorteil für den Endbenutzer, denn diese weist eine deutlich geringere Ladezeit auf, sodass auch im Mobilfunk die Seite schnell abgerufen werden kann und dem Verbraucher zeitnah alle Inhalte zur Verfügung stehen.
Ebenfalls von großem Vorteil ist die Möglichkeit Dritten die Produkte direkt auf dem jeweiligen Smartphone übersichtlich anzuzeigen.
Schlussendlich ist die Präsenz im Internet heutzutage für den Geschäftserfolg unentbehrlich, damit verbunden ist aber auch das für mobile Endgeräte optimierte Webseite der derzeitige Industriestandard und somit unverzichtbar.